Ich berate Sie gerne – rechtliche Perfektion ist meine Leidenschaft

Notarinnen und Notare sind unabhängige Träger eines öffentlichen Amtes und fungieren als unparteiische Betreuer aller beteiligten Parteien. Eben darin liegt der wesentliche Unterschied zur Rechtsanwaltschaft.

Ziel ist die Sicherung und Erhaltung des Rechtsfriedens. Um dies zu erreichen, sieht das Notaramt im Rahmen der vorsorgenden Rechtspflege bei der Gestaltung von Urkunden insbesondere auch die neutrale juristische Beratung der Mandantinnen und Mandanten vor.

Viele Gegenstände notarieller Tätigkeit sind keine einmaligen Ereignisse, sondern langfristige Prozesse. Ob eine Familie wächst oder sich verändert oder es um eine Unternehmensnachfolge geht: Ich verstehe mich als Ihre treue Begleiterin durch alle Lebenslagen und stehe Ihnen für jeden Schritt und das große Ganze gerne zur Seite.

Im Zweifelsfall schon früh das Gespräch suchen

Als Notarin lege ich deshalb großen Wert darauf, Sie äußerst gewissenhaft zu den jeweils betreffenden rechtlichen Aspekten zu beraten – so zeitintensiv es im Einzelfall auch sein mag. Nur so kann ich meine notarielle Mission über sämtliche Tätigkeitsbereiche hinweg sowohl im Sinne meines Amtes als auch zur dauerhaften Zufriedenheit aller Beteiligten erfüllen.

Insofern kann es für Sie vorteilhaft sein, mich beispielsweise bei Eheschließung, Erb- und Vermögensangelegenheiten sowie Unternehmensgründungen schon früh in den Prozess zu involvieren. Denn hier wie dort gibt es mehr Gestaltungsmöglichkeiten, als Ihnen vielleicht bewusst ist.

Bleiben indes selbst beste Optionen ungenutzt, kann sich dies später für eine oder gar alle Parteien als nachteilig erweisen. Anhaltende Streitigkeiten sind dann vorprogrammiert.

Je früher Sie also das Gespräch mit mir suchen und einen Termin vereinbaren, desto größer sind die Chancen auf ein rundum zufriedenstellendes Ergebnis.