Hausbesuch & Auswärtsbeurkundung

Manchmal ist die Errichtung einer notariellen Urkunde gewünscht, eine an dies Urkunde mitwirkende Person ist jedoch nicht in der Lage, eine Notarin oder einen Notar aufzusuchen. Ob Sie aus medizinischen Gründen Ihr Zuhause nicht verlassen können, nur eingeschränkt mobil sind und einen Besuch in meiner Geschäftsstelle nicht organisieren können oder es schlicht für Sie bequemer ist – gerne komme ich zu Ihnen nach Hause. Selbstverständlich komme ich auch zu Ihnen, wenn Sie sich in einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung befinden.

 

Übrigens:

Wird in dem Auswärtstermin ausschließlich eine Verfügung von Todes wegen oder eine Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung beurkundet, ist die für die auswärtige Beurkundung zu erhebende Zusatzgebühr auf 50 Euro begrenzt.

 

Gerne komme ich auch für weitere Urkundsgeschäfte zu Ihnen nach Hause oder in Ihre Geschäftsräume.